Sie werden per WhatsApp oder Facebook verbreitet: "Fake News". Mal sind es nur kleine Spaßbeiträge, mal werden ganze Menschengruppen damit verunglimpft. Es sind aber auch Fallen dabei, die am Ende zu einem unerwünschten Abo führen. Falschmeldungen und Mani-pulationsversuche im Netz haben stark zugenommen und sind seit der Präsidentschaft von Donald Trump in den USA in aller Munde. Aber sie sind nicht neu! Der Arbeitskreis Jugendmedienschutz lädt am 05.02.2019 zu einem Informationsabend ein.

SternefuêrSchulen Logo rgb

 

Mit dem Schuljahr 2018/2019 beginnt der vierte Durchgang von Sterne für Schulen.

Die Schulen können sich in folgenden Themenfeldern um Sterne bewerben:

- Ernährung

- Gesundheit und Körper

- Medienkompetenz

- Gewaltprävention

- Suchtprävention

- Übergang Schule-Beruf

Abgabeschluss für die Bewerbungen ist der 31.12.18. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier: Bewerbungen

Die Jury setzt sich zusammen aus Experten von verschiedenen Einrichtungen: Landratsamt, Suchtberatungsstelle, Grünes Zentrum, Schulamt, Präventionslehrer von stark.stärker.Wir und der Polizei. Gemeinsam wird entschieden, welche Schule die notwendige Punktzahl für einen Stern erreicht hat.

Sollten Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte an die Projektleitung: Fr. Janine Stark, Kommunale Suchtbeauftragte, Landratsamt Sigmaringen, Tel.07571-102-4271 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendliche ab 8 Jahren sind eingeladen, bei der Jugendmedienakademie in den Herbstferien vom 29. bis 31. Oktober 2018 im Alten Schlachthof in Sigmaringen sowie im Jugendhaus in Bad Saulgau und im Kreismedienzentrum Sigmaringen kreativ mit digitaler Technik zu arbeiten.